Babsy


 

Babsy war eine kleine, zuckersüße Mischlingshündin die aus einem Shelter in Timisoara/ Rumänien zu uns kam. Sie ist zu uns gekommen, weil sie auf dem Vermittlungsfoto unserer allerersten Hündin Rimo, einer Rotti x Schäfi-Mix Dame, täuschend ähnlich war.

Zu gern hätte ich von meinem wohl nicht allzu gescheiten Gesichtsausdruck, als ich sie am Übergabepunkt ausgehändigt bekam, ein Foto. Ich war in Erwartung eines Hundes in Labradorgröße mit stabiler Leine, entsprechendem Halsband und einem K-9 Geschirr der Größe 3 angereist. Da stand ich nun mit der halben Portion, die man mit dem Geschirr gut hätte zudecken können.

Sie war vom Fleck weg zutraulich und nahm die mitgebrachten Leckerchen gerne an. Also, kleine Gassirunde, rein ins Auto und noch einmal gute 4 Stunden Fahrt bis Zuhause. Als wir nach Mitternacht ankamen hat auch Moni ziemlich geschmunzelt und meinte das sei ja wohl doch nicht ein Abbild von unserer Rimo, allenfalls Rimo light. Der kleine Schatz war von der fast 40 Stunden- Reise hungrig. Sie fraß begeistert den bereitstehenden Napf leer, drehte eine kleine Runde über die Wiese und ging dann bereitwillig in ihren Zwinger. Vom ersten Moment an hat sie ihr Umfeld sauber gehalten und nichts kaputt gemacht. Am Folgetag haben wir sie und den zuvor verwitweten Benny miteinander bekannt gemacht was super harmonierte. Kurzum, am dritten Tag hat Benny sie mit ins Haus geholt. Ihre Vorgängerin Nena hat oft unter der grobmotorischen Art von Benny gelitten. Babsy zeigte alsbald wer das Sagen hat wobei Benny so manchen Rüffel von ihr kassiert hat. Mehr als 6 Jahre haben die beiden zusammengelebt.

Bei Babsy wurden zwei Tumore in der Lunge festgestellt. Babsy ist irgendwas um die 14 plus x??? Jahre alt geworden. Wir ließen sie rund um die Uhr nicht mehr aus den Augen und freuten uns über jeden Tag, den wir noch mit ihr verleben durften. Niemand wusste, wie viele es noch sein würden. Dieser kleine Schatz war ein absolut liebenswerter Charakterhund, der eine riesengroße Lücke hinterlässt. Wer soll auf der Kommode vor dem Fenster liegend den Vorgarten im Auge behalten? Wer soll Benny beim Abschminken der weiblichen Gäste helfen?? Ihre bescheidene, gewinnende Art war genial.