Molly


 

Molly kam mit gerade einmal 3 Jahren nach einem Zwischenfall mit einem anderen Hund zu uns.

Wir sahen uns wahrlich nicht als idealen Ort für ein so junges Tier und im Normalfall stecken wir keinen Hund, der im Haus gelebt hat in einen Zwinger. Nun, bei Molly gab es keine Wahl. Entweder zu uns in den Zwinger und lebenslänglich bei uns bleiben oder es wäre ihre Tötung verfügt worden.

So kam eine zuckersüße, vor Selbstbewusstsein strotzende Rottweiler- Dame im besten Rüpelstadium zu uns die kaum Erziehung kannte, zu Menschen super lieb war und auf jegliches Getier, egal ob Maus oder Bulle, losgehen wollte.

Fast so ist Mollchen bis heute. Menschen wickelt sie reihenweise um ihre Pfoten und ansonsten ist Gesetz, Gassigehen ohne Maulkorb findet nicht statt. So hoffen wir noch etliche Jahre mit der kleinen Schönheit Freude haben zu dürfen.